Sie sind hier: Startseite Projekte Gestaltung der Freiheit - Regulierung von Wirtschaft zwischen historischer Prägung und Normierung Teilprojekte Geschichte der Preisbestimmung im deutschen Eisenbahnsektor

Geschichte der Preisbestimmung im deutschen Eisenbahnsektor

Die Entstehung des Eisenbahnwesens zu Beginn des 19. Jahrhunderts stellte den Staat – etwa in Preußen – vor eine schwierige Aufgabe: Einerseits sollten die teuren Eisenbahnprojekte privatwirtschaftlich durch Sammlung von Kapital errichtet und betrieben werden; andererseits war zu befürchten, dass ein Wettbewerb nicht ohne weiteres stattfinden werde und dies eine monopolistische Preisgestaltung der Eisenbahnunternehmen zur Folge hätte, die ihrerseits Leistungsabnehmer im Personen- und Güterverkehr in deren Entwicklung beeinträchtigen könnte.

Schon früh versuchte der Staat daher in den Konzessionen und in allgemeingültigen Gesetzen wie etwa dem Preußischen Eisenbahngesetz von 1838, rechtliche Institute einzuführen und durch diese in die Preissetzung der Eisenbahnunternehmen einzugreifen. Parallel hierzu ist im Laufe des 19. Jahrhunderts eine intensivierende Entwicklung festzustellen, dass der Staat sich selbst als Unternehmer auf diesem Gebiet betätigte und sich durch Verstaatlichungen 1878/79 sogar ein Staatsmonopol schaffte. Zum Ende des 20. Jahrhunderts hin wurde dann durch die Privatisierung der Bahn wieder versucht, Wettbewerb zu schaffen.

Im Bereich der Eisenbahnwirtschaft kann daher ein Dreischritt von privatwirtschaftlicher Ausführung, Verstaatlichung und Reprivatisierung festgestellt werden. Gleichsam sind seit Beginn des 19. Jahrhunderts gesetzliche Regelungen zu finden, welche eine Preisbestimmung durch den Staat kodifizieren. In der Entwicklung dieser fast 200 Jahre soll daher untersucht werden, wer im Staat die Preise festlegte, mit welchen rechtlichen Mitteln dies durchgesetzt wurde und welche Ziele damit jeweils erreicht werden sollten.

Zur Kontrastierung der Entwicklungen in Deutschland wird dabei auch ein vergleichender Blick zu anderen Staaten, wie den USA und Großbritannien nötig sein.


Bearbeiter: Markus Patt


Artikelaktionen